Zeitumstellung ⏰

Da ist es wieder - dieses Wort, was fast jedem Elternteil einen Schauer über den Rücken jagt - Zeitumstellung! 

In der Nacht von Samstag (24.10. 20) auf Sonntag (25.10.20) werden unsere Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt. 
Ihr kennt die Eselsbrücke, oder?! 😁 Die Gartenmöbel werden im Herbst zurück ins Haus gestellt - also auch die Uhr ⏰😉
Grundsätzlich ein Grund zur Freude, denn je älter die Kinder, desto mehr freuen Sie sich über ein Stündchen länger schlafen. Wie auch wir Eltern… 🥳
Bei kleineren Kindern wird der Rhythmus allerdings häufig ganz schön durcheinander gewirbelt und dieses „Desaster“ kann bis zu 14 Tage lang anhalten, da die innere Uhr ziemlich aus dem Takt kommt. 😳
Bedeutet im schlimmsten Fall, dass von Müdigkeit geplagte Eltern mit kleinen „Lerchen“ daheim,  jetzt schon um 04:30 statt um 05:30 geweckt werden. 🤭🙈 Die Nachmittags- und Abendstunden gleichen dann einem Teufelsritt mit müdem Kind, in der Nacht werden die Kleinen wieder häufiger wach und manchmal lässt sogar der Appetit in dieser Zeit extrem nach. 😑
Über die Jahre haben sich ein paar Dinge als ganz praktikabel heraus gestellt, um dieses Phänomen etwas abzumildern. 💚 Vielleicht hätte ich Euch diesen Artikel nur schon etwas eher schreiben sollen 🥴 Aber es ist wie mit Weihnachten - es kommt jedes Jahr wieder so plötzlich 😁🙈
1.  Schon ein paar Tage vor dem "Tag X" kann man versuchen, die Kinder abends etwas später ins Bett zu bringen und auch die Schläfchen am Tag leicht nach hinten zu schieben. Ergänzend kann man auch die Essenszeiten  leicht nach hinten anpassen. Wenn man Glück hat, ist die „körperliche Umstellung“ dann schleichender…
2. Das Essen sollte dann am Abend eher leicht und nicht zu fettig sein - das gilt übrigens allg. für einen besseren Schlaf, nicht nur  der lieben Kleinen 😉
3. Und was auch immer hilfreich ist, aber gerade auch im Herbst und bei der Zeitumstellung hilft, ist frische Luft gepaart mit Bewegung! 💚🍄🍁🍂 Sauerstoff gibt Euch und Euren Kindern Energie und hilft gegen den „Herbstblues". Die Müdigkeit wird noch etwas nach hinten geschoben und somit empfiehlt sich vor allem der spätere Nachmittag für einen herbstlichen Spaziergang. Dann tankt ihr alle auch nochmal Energie für die bevorstehende Abendroutine und schlechte Laune und Streit lasst ihr dabei auch gleich vor der Tür 😇💚
In Summe klingt das doch, zumindest aus Kindersicht, ganz leicht und auch noch nach Spaß, oder?🙂🙃💚
Längeres Aufbleiben, gepaart mit lecker Essen, Pfützen springen, Kastanien sammeln und Drachen steigen am Nachmittag 😆💚
Dann wünsche ich uns allen viel Spaß bei der Zeitumstellung 💚