Dann war es nur noch Eine...Newsletter 09/21

Hinter mir liegt eine sehr ruhige und entspannte Woche. Meine 2 gro├čen M├Ądels waren im Urlaub bei Oma & Opa und unsere J├╝ngste durfte sich den Vorz├╝gen des "Einzelkinddaseins" voll hingeben. Mal davon abgesehen, dass sie im Durchschnitt 3-4x in der Stunde nach ihren Schwestern gefragt hat, fand sie es denke ich ganz nett┬á­čśů

Sagt mal, kennt Ihr das eigentlich noch? Ein "gesitteter" Restaurantbesuch, spannende und ungest├Ârten Gespr├Ąche mit Euren Partner:innen oder Freund:innen? Auch das war in dieser Woche mal wieder f├╝r mich m├Âglich. Und Ja ich bin ehrlich - ich habe es genossen.┬á­čśç

Es gab aber auch kurze Momente in denen ich dachte:

 

"Was mache ich jetzt?!"

 

Mein Res├╝mee: Es war zu ruhig, zu leer und zu geordnet. Ich brauche alle 3! R├Ąubert├Âchter um mich herum. Lautes Lachen, Gewusel und ja, auch die leidigen "Meinungsverschiedenheiten" habe ich vermisst.

 

Allerdings hatte ich mehr Zeit zum Nachdenken und einen dieser Gedankeng├Ąnge, die ich auf dem Spielplatz hatte, will ich kurz mit Euch teilen...

 

Wann haben wir uns eigentlich darauf geeinigt, dass es bei Rutschen nur eine "richtige" Richtung gibt?

 

Kennt ihr ein Kind, dass noch nie versucht hat, eine Rutsche hochzuklettern? Also ich nicht...

Seid ihr schonmal eine Rutsche hochgeklettert oder habt versucht diese aufrecht hochzurennen? Meine M├Ądels lieben diese Herausforderung! Ich kann mittlerweile nicht mehr z├Ąhlen, wie oft ich bereits Kinder gesehen habe, denen das Hochklettern untersagt wurde, weil

 

"das macht man ja nicht."

 

Wer ist nochmal dieser "MAN"? Rutsche hochklettern macht Spa├č und beansprucht die Muskeln, die im Alltag nicht unbedingt trainiert werden. Die Rutsche steht stellvertretend f├╝r viele Dinge, die "man nicht macht", die aber bei genauerem Hinschauen auch mal aus Sicht unserer Kinder hinterfragt werden d├╝rfen. Meine Beobachtung ist, dass auch bei nicht "fachgem├Ą├čer Nutzung" oftmals nicht mehr passiert als bei fachgerechter Nutzung.

 

Aber jetzt freue ich mich, Euch unser vielf├Ąltiges Programm f├╝r den September vorzustellen. Wir haben wieder ein paar Neuerungen und es ist f├╝r Jeden etwas dabei! Ihr d├╝rft gespannt sein!┬á­čśü

 

Unsere neue Kollegin ­čĺÜ

Ich freue mich sehr, dass ich Euch auch diesen Monat eine neue Kollegin vorstellen darf. Isabell Reitze ist staatlich anerkannte Erzieherin, erg├Ąnzt ab diesem Monat unsere "Junge H├╝pfer" Angebote am Nachmittag und wird demn├Ąchst Euren Kinder auch die Natur und den Wald n├Ąher bringen...┬á­čśë

Neuerungen beim "Junge H├╝pfer" Kleinkindkurs ­čĺÜ

Kleinkinder wollen ihre Umwelt mit allen Sinnen entdecken. Sie wollen anfassen, schmecken, f├╝hlen, riechen und experimentieren. Passend zu den Jahreszeiten gibt es verschiedene Angebote, die alle Sinne ansprechen. Begleitet wird die Sinnesstunde durch Lieder- und Fingerspiele & nat├╝rlich jeder Menge Spiel und Spa├č :-)

 

Um gezielter den Interessen und Neigungen Eurer Kinder in den  jeweiligen Altersstufen zu begegnen, wird es eine neue Unterteilung geben:

 

Junge H├╝pfer 1: Kinder von ca. 11 Monaten bis 2 Jahren

Junge H├╝pfer 2: Kinder von 1,5 bis 2,5 Jahren

Junge H├╝pfer 3: Kinder von 2,5 bis 3 Jahren

 

Weiterhin geht es nat├╝rlich um den gemeinsamen Austausch in der Kleinkindzeit und ihr habt die M├Âglichkeit, andere Familien mit Kindern im selben Alter zu treffen und Euch auszutauschen.

September ist Zeit f├╝r innige Ber├╝hrungen - unsere Babymassage ist zur├╝ck ­čĺÜ

Ihr erlernt hier Massagegriffe f├╝r den ganzen K├Ârper. Durch die sanften Ber├╝hrungen wird die Entspannung gef├Ârdert, ├╝bersch├╝ssige Energien werden abgebaut und viele Babys haben einen ruhigeren Schlaf nach der Massage und bekommen durch die Stimulation von Akupunkturpunkten einen Push f├╝rs Immunsystem.

Babys lieben diese Art der Kommunikation und genie├čen diesen intensiven K├Ârperkontakt. Dieser K├Ârperkontakt gibt Sicherheit und st├Ąrkt die Bindung. Ihr nehmt achtsamer die Bed├╝rfnisse des Babys wahr und verbringt intensive Qualit├Ątszeit.

 

Unser Intensivkurs ├╝ber 4 Termine innerhalb von 4 Wochen ist f├╝r alle Bezugspersonen geeignet ist. Gerne d├╝rfen hier also auch Omas und Co. das Verw├Âhnprogram ├╝bernehmen. ­čą░

 

Es erwartet Euch unsere Kursleiterin und Physiotherapeutin Katja, die f├╝r eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre sorgen wird. Hochwertige ├ľle werden┬á verwendet und Ihr bekommt ein ausf├╝hrliches Skript f├╝r daheim.

 

ACHTUNG PAPAS

Als besonderes Highlight bieten wir im September auch erstmals einen┬á*Papa spezial*Babymassageworkshop an. Hier gibt es noch wenige Restpl├Ątze zu ergattern...┬á­čśë

 

Beide Babymassage Angebote richten sich an Babys bis ca. zum 6. Lebensmonat.

"Papa & Ich" - unsere neue Spielstunde

Als weiteres Highlight im Kalender unserer engagierten Papas, bieten wir ab diesem Monat eine Spielstunde f├╝r Papas und den Nachwuchs an.

Kinder im Alter ab ca. 6 Monaten bis ca. 3 Jahren verbringen gemeinsam mit ihren Papas eine Spielstunde zum Kennenlernen & Austauschen mit Gleichgesinnten.

Eine anregende Spielumgebung, Lieder und Fingerspiele sowie kleine Snacks und Getr├Ąnke pr├Ągen diese Qualit├Ątszeit.

Wieder zur├╝ck im Kursformat...­čĺÜ

Wisst Ihr eigentlich, warum es gut sein kann, einen geschlossenen Kurs anstatt die Einzeltermine zu buchen?

 

Bei den geschlossenen Kursen "HappyBauch" (Pilates und Fitness in der Schwangerschaft) und "Fitness f├╝r Mamas" (Indoor) bekommt Ihr am Ende des Kurses ein Zertifikat f├╝r Eure Krankenkasse von uns ausgestellt. Dies k├Ânnen wir ausstellen, weil unsere Kurse durch die Zentrale Pr├╝fstelle Pr├Ąvention zertifiziert sind. Mit diesem Zertifikat k├Ânnt Ihr im Rahmen der allgemein g├╝ltigen Verg├╝tungss├Ątze eine Bezuschussung bzw. Erstattung der Kursgeb├╝hr von Eurer Krankenkasse erhalten.

 

Eine Teilnahme an einzelnen Stunden ist dennoch weiterhin problemlos m├Âglich.

 

Workshop Kindersicherheit ­čĺÜ

80% aller Unf├Ąlle mit Kindern unter 2 Jahren passieren im Haushalt. Dieser┬áinteressante Workshop von Daniela Kambor (mykidsSAFE)hilft Euch, Gefahren und versteckte Risiken zu erkennen und wirksam zu verhindern. Denn Kindersicherheit beginnt lange VOR der Ersten-Hilfe!

 

Breifrei Workshop ­čĺÜ

 

Welche Beikost Euer Baby mag l├Ąsst sich nicht vorhersagen. Aber ihr k├Ânnt Euch auf den Beikoststart vorbereiten, Eurer Baby dabei begleiten und einen Grundstein f├╝r eine gesunde Ern├Ąhrung und ein positives Verh├Ąltnis zum Essen legen. Oder ihr habt gestartet und es l├Ąuft nicht so, wie ihr es Euch vorgestellt habt? Marie-Odile Schwarzhoff (satt&gl├╝cklich) steht Euch in diesem kurzweiligen Workshop Rede und Antwort zu allen Fragen rund ums Thema Beikost. ┬á

 

neues Bewertungssystem bei kikudoo ­čĺÜ

Auf unserer Buchungsplattform kikudoo wurde ein neues Bewertungssystem eingef├╝hrt.

 

Einige von Euch haben diese Funktion schon entdeckt und haben auch schon flei├čig Ihr Feedback hinterlegt. Vielen lieben Dank Euch!

 

Wir w├╝rden uns freuen, wenn m├Âglichst viele von Euch nach Abschluss eines Kurses ein Feedback hinterlassen. Es hilft uns unsere Angebote stetig zu verbessern und Euren Vorstellungen besser anzupassen.┬áWeiterhin bekommen wir auch eine gr├Â├čere Reichweite und dies hilft uns nat├╝rlich auch.

 

Bewertungen und Feedback d├╝rft Ihr auch gern bei Facebook, Instagram und auch Google hinterlassen.


Erg├Ąnzend zu all diesen tollen Workshops und Kursen gibt es nat├╝rlich im September auch noch eine neue Runde R├╝ckbildung, Wobbelturnen KIDS & DUO, unsere Elterngeldberatung und unsere beliebten w├Âchentlichen "Outdoor Fitness" und "Wobbelturnen Workout" Sessions. Wer an ungem├╝tlichen Sp├Ątsommerabenden etwas f├╝r seine Fitness tun will - bei der Online Variante von "Wobbelturnen Workout" sind aktuell wieder Pl├Ątze frei ­čśë­č嬭čĆ╝­čĺÜ

 

Der Sp├Ątsommer wird also kunterbunt und ihr k├Ânnt schonmal voller Vorfreude in den Oktober blicken. Im Hintergrund laufen n├Ąmlich hier schon die Vorbereitungen f├╝r wundervolle Wald & Natur Angebote f├╝r Kinder und auch extra f├╝r Frauen ­čî│­čŹü­čŹéUnd es wird aller Voraussicht nach auch wieder musikalisch bei Kinderleicht-Altenstadt ­čĺÜ ­čśĆ­čÄÂ