Die KrankenkasseN übernehmen die Teilnahmegebühren                         - so funktioniert es:

Bei einigen unserer Kurse handelt es sich um sogenannte Präventionskurse  bzw. Gesundheitskurse  gemäß §20 Abs.1  SGB V. Ihr erhaltet eine Förderung/Zuschuss durch Eure Krankenkasse oder Ersatzkasse für die Teilnahme an abgeschlossenen, zertifizierten Kursen.

 

Die jeweilige Höhe der Zuschüsse sind bei jeder gesetzlichen Krankenkasse unterschiedlich. Hier empfiehlt es sich im Vorfeld mit unserer Kurs-ID des ZPP (Zentrale Stelle Prävention) Ihre jeweilige Krankenkasse anzusprechen. Bei den privaten Krankenkassen hängt die Erstattungsfähigkeit stark am gewählten Tarif ab. Bitte erkundigt Euch bei Eurer Krankenversicherung nach den aktuellen Konditionen.


Wie funktioniert die Teilnahme und die Abrechnung mit der Krankenkasse?

1. Schritt

 

Du suchst Dir einen unserer zertifizierten Kurse aus und buchst diesen über die Homepage. Gern unterstützen wir Dich bei der Auswahl des richtigen Kurses. Hierzu rufe uns gern an unter 0160/93305106.

2. Schritt

 

Du nimmst am gewählten Kurs teil und  zahlst die Kursgebühr vorab direkt an uns beim Buchungsvorgang. Die Erstattung erfolgt nach der vollständigen Teilnahme durch die Krankenkasse.

3. Schritt

 

Du erhältst von uns eine Teilnahmebestätigung inkl. dem dazugehörige Auszahlungsformular. Dieses reichst du bitte bei Deiner Krankenkasse ein. Diese wird dann die Erstattung im Rahmen der individuellen Konditionen vornehmen.



Übersicht der Zertifizierung-ID´s:

"Rückbildung" (Beckenbodentraining für Mütter): KU-BE-66X58X

"HappyBauch" - (Ganzkörperkräftigung  in der Schwangerschaft): KU-BE-GJ2SGC

"BauchBeutelPo - Fitness für Mamas (superMAMAfitness - Gesundheitsorientierte Ganzkörperkräftigung): KU-BE-3X7QU6

"BauchBuggyGo" (superMAMAfitness - Gesundheitsorientierte Ganzkörperkräftigung OUTDOOR):  KU-BE-6WRY48